In 11 Schritten zum umweltfreundlichen Veranstaltungsteilnehmer

Liebe Teilnehmer/innen,

hier sind wir uns einig: Veranstaltungen sind immer eine Belastung für die Umwelt. ABER wie verhaltet man sich als Besucher einer Veranstaltung möglichst umweltfreundlich?

Mit diesen 11 Tipps können Sie Ihren CO2 Ausstoß wesentlich reduzieren und Ihren Teil zu einer nachhaltigen Veranstaltung beitragen.

  • Entscheiden sie sich, wenn möglich, für eine umweltschonende, öffentliche Anreise oder bilden Sie Fahrgemeinschaften.
  • Wenn Sie nicht auf das Auto verzichten können, oder wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen,können Sie den dadurch entstandenen CO2 Ausstoß durch Kompensationszahlungen ausgleichen.
  • Entscheiden Sie sich, wenn möglich, für ein umweltzertifiziertes Hotel (Österreichisches Umweltzeichen, Europäisches Ecolabel, EMAS, u.a.). 
  • Nutzen Sie die umweltschonenden Angebote ihres Hotels (Wechsel von Handtüchern und Bettlaken nur bei Bedarf u.a.).
  • Schalten Sie alle Lichter, elektronischen Geräte (TV, Klimaanlage, Heizung, Computer, u.a.) aus, wenn sie das Hotelzimmer vorübergehend verlassen.
  • Mehrweg ist Umweltschutz: Bevorzugen Sie offen ausgeschenkte Getränke, Speisen auf Geschirr, Milch und Zucker ohne Portionsverpackung, etc.
  • Entsorgen Sie Ihren Abfall (PET, Glas, Papier, Metall, Batterien u.a.) über die getrennte Sammlung, die bei der Veranstaltung angeboten wird.
  • Nutzen Sie den öffentlichen Verkehr oder gehen Sie zu Fuß.
  • Verwenden Sie wenn möglich online Registrierungen bzw. digitale Materialien anstelle von Papierausdrucken/ Handouts.
  • Verwenden Sie Ihre eigenen Schreibutensilien.
  • Geben Sie Ihre Badgets / Namenschilder nach Ende der Veranstaltung bei der Registratur im Obergeschoss ab.

Freiwillige CO2Kompensation:

Mit diesem CO2-Rechner können Sie schnell Ihren CO2-Ausstoß berechnen. Im Anschluss an die Berechnung haben Sie die Möglichkeit Ihren berechneten CO2-Ausstoß durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojektes zu kompensieren.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Bemühungen gut heißen und auch von Ihrer Seite bei Veranstaltungen unterstützen. Bei Fragen wenden Sie sich an unsere Green Meeting Beauftragte Marlies Jäger.

  • Urkunde Österreichisches Umweltzeichen
  • Umweltblatt des umwelt service salzburg